FALLSTUDIE #1: DIE WIEDERENTDECKUNG VON GEORGE DANIELL (1911-2002)

Als der damals berühmte Fotograf George Daniell 1994 einen schweren Schlaganfall erlitt, der ihn an den Rollstuhl band, arbeitete er gerade an einem Manuskript für sein Lebenswerk. Die Titel des Inhaltsverzeichnisses lesen sich wie das Who is Who der Film-, Kunst-, Literatur- und Bühnenpersönlichkeiten des 20. Jahrhunderts; Hepburn, Fonda, Loren, Williams, O'Keeffe, Navarro, Cloos und viele mehr. Während seine Fotos die Ikonen darstellen, mit denen wir uns an diese Prominenten erinnern, geriet der Name des Fotografen in Vergessenheit. 

Warum ist George Daniell, einer der großen amerikanischen Künstler des 20. Jahrhunderts, völlig vergessen worden? Für die Künstlerin Georgia O'Keeffe war er gleichwertig mit Stieglitz und Laura Gilpin.  Hinweise deuten darauf, dass es die Kombination aus seiner zurückgezogenen Persönlichkeit, seinem offenen Engagement in der LGBT+-Gemeinschaft und seinem späteren Leben in Abgeschiedenheit in Maine war.

George Daniell Estate und ZentralDepot freuen sich die Wiederentdeckung, des absolut einmaligen künstlerischen Erbes von George Daniell anzukündigen; ein Erbe, das sich aus Zehntausenden von Negativen, 3730 alten Silbergelatine-Prints, sowie mehr als 1000 Gemälden und Aquarellen des Fotografen zusammensetzt. George Daniell verstand sich immer als Künstlerfotograf verstand.

George Daniells Werke wurden im ZentralDepot in Meiningen, gesichert. Hier werden die Inhalte dokumentiert, recherchiert und archiviert. In Zusammenarbeit mit der Wilzig Foundation wurde am 3. Dezember 2018 in der Washington Avenue, Miami Beach, ein eigenes George Daniell Museum der Öffentlichkeit zugänglich gemacht.

Das George Daniell Museum soll sich zu einem der kulturellen Highlights von Miami Beach entwickeln. Die große Eröffnung des George Daniell Museums am 3. April 2019 ist Teil des offiziellen Miami Beach Pride Festivals.

GEORGE DANIELL MUSEUM MIAMI BEACH

Seit Dezember 2018 wird George Daniell im weltweit ersten eigenen George Daniell Museum präsentiert. George Daniell Estate, ZentralDepot und The Wilzig Museum Building freuen sich, diese einzigartige Location für George Daniells Werk zu präsentieren. Das Museum zeigt Fotografien, Gemälde und Aquarelle aus dem gesamten Leben des Künstlers. Hier geht es zur Website des Museums.